Nutzungsbedingungen für die Spotify®-Support-Community

Fassung vom 12. Dezember 2011

Das vorliegende Dokument (die „Vereinbarung“) stellt eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und der Spotify Switzerland c/o adminpartners AG („Spotify“), dar und regelt Ihre Nutzung der Support-Community von Spotify unter http://community.spotify.com (die „Spotify-Support-Community“). Neben der vorliegenden Vereinbarung erklären Sie sich außerdem einverstanden, bei der Nutzung der Spotify-Support-Community die Richtlinien für die Spotify-Support-Community (die „Richtlinien“) und die Spotify-Datenschutzrichtlinie (die „Datenschutzrichtlinie“) einzuhalten. Im Rahmen der Spotify-Support-Community werden Diskussionen geführt und Informationen, Tipps und sonstige Materialien im Zusammenhang mit dem Spotify-Service (wie in den Nutzungsbedingungen definiert) ausgetauscht. Auf die Spotify-Support-Community kann nach der Erstellung eines Supportkontos gemäß den Anweisungen auf der Registrierungsseite („Spotify-Supportkonto“) zugegriffen werden. Beachten Sie, dass vor einer Nutzung der Spotify-Support-Community die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung sowie die Richtlinien durchzulesen und Ihr Einverständnis damit zu erklären ist. Wenn Sie sich nicht mit den Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung oder den Richtlinien einverstanden erklären, ist eine Nutzung der Spotify-Support-Community NICHT gestattet. Bei Fragen zur Spotify-Support-Community, zur vorliegenden Vereinbarung oder zu den Richtlinien wenden Sie sich an den Spotify-Kundenservice unter der Rubrik „About us“ (Über uns).

1. Vertragsabschluss

Durch Einrichtung eines Spotify-Supportkontos bestätigen Sie, dass jegliche Registrierungsinformationen, die Sie an Spotify übermitteln, der Wahrheit entsprechen sowie exakt und vollständig sind, dass Sie die betreffenden Informationen aktualisieren, damit diese stets auf dem neuesten Stand sind, und dass Sie Ihr Einverständnis mit den Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung und den Richtlinien erklären. Sie erklären sich damit einverstanden, keine Fotos, Handelsmarken, Handelsnamen, Logos oder andere Angaben in Ihr Profil aufzunehmen, die unangebracht oder anstößig sind oder die Persönlichkeitsrechte oder Schutz- und Urheberrechte von Spotify oder einer beliebigen Tochtergesellschaft oder eines Konzernunternehmens von Spotify (gemeinsam als „Spotify-Gruppe“ bezeichnet) oder von Dritten verletzen. Darüber hinaus ist es streng untersagt, bei der Nutzung der Spotify-Support-Community Angaben in Ihr Profil aufzunehmen, die darauf hindeuten, dass Sie ein Mitarbeiter oder Moderator von Spotify sind, oder sich anderweitig als entsprechender Mitarbeiter oder Moderator auszugeben.

Sie erkennen außerdem an und erklären sich damit einverstanden, dass Spotify Ihren Benutzernamen jederzeit entfernen oder zurückfordern kann, wenn Spotify dies nach eigenem Ermessen für erforderlich hält.

2. Änderungen der Vereinbarung

Spotify ist nach eigenem Ermessen zur Änderung der vorliegenden Vereinbarung berechtigt. Wesentliche Änderungen werden Ihnen mitgeteilt und Ihre Einverständniserklärung und/oder Ihre fortgesetzte Nutzung der Spotify-Support-Community nach Mitteilung der Änderungen der vorliegenden Vereinbarung begründen Ihre Zustimmung zu den jeweiligen Änderungen.

3. Kein offizieller Support

Informationen, Hinweise oder anderes Material beliebiger Art, die in der Spotify-Support-Community bereitgestellt werden („Inhalte“), stellen keinen offiziellen Support durch die Spotify-Gruppe dar. Für offiziellen Support in Bezug auf Fragen aus den Bereichen Konto und Zahlung wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular mit einem Ticket an unseren Kundenservice. Sie bestätigen hiermit, dass in den Inhalten der Spotify-Support-Community veröffentlichte Meinungen ausschließlich den Verfassern dieser Inhalte zuzuschreiben sind und keine Ansichten oder Richtlinien von Spotify oder der Spotify-Gruppe darstellen.

4. In Postings erstellte Inhalte und Moderation

Sie sind für sämtliche in der Spotify-Support-Community von Ihnen in Postings erstellten Inhalte verantwortlich. Spotify oder andere Unternehmen der Spotify-Gruppe führen keine Kontrollen der jeweiligen Inhalte oder beliebiger Inhalte, die von anderen Nutzern in Postings erstellt werden, durch und übernehmen hierfür keinerlei Haftung. Jegliche Inhalte, die seitens Mitarbeitern oder Moderatoren von Spotify für Sie bereitgestellt werden, gelten in der vorliegenden Form ohne jegliche Gewährleistungen beliebiger Art.

5. Moderation

Spotify moderiert die Vorgänge in der Spotify-Support-Community aktiv und ist berechtigt, Inhalte aus beliebigen Gründen oder unbegründet zu entfernen oder zu bearbeiten, unter anderem einschließlich der Inhalte, die die vorliegende Vereinbarung oder die Richtlinien nach eigenem Ermessen von Spotify verletzen. Spotify ist berechtigt, die jeweiligen Inhalte ohne Vorankündigung für den verantwortlichen Nutzer zu entfernen oder zu bearbeiten.

6. Nutzungsbeschränkungen

Es ist untersagt, in der Spotify-Support-Community Postings mit Inhalten zu erstellen, die gegen die vorliegende Ziffer 6 oder die vorliegende Vereinbarung oder die Richtlinien anderweitig verstoßen. Sie bestätigen hiermit, dass ein Posting der jeweiligen Inhalte eine sofortige Beendigung oder Sperrung Ihres Spotify-Supportkontos nach sich ziehen kann. Unerlaubte Inhalte umfassen unter anderem Inhalte, für die nach eigenem Ermessen von Spotify Folgendes gilt:

  1. anstößige, ausfällige, verleumderische, pornografische, bedrohliche, obszöne Inhalte;
  2. illegale Inhalte oder Inhalte mit der Absicht, eine illegale Handlung beliebiger Art zu unterstützen oder zu begehen, unter anderem einschließlich Verletzungen von Schutz- oder Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Eigentumsrechten der Spotify-Gruppe oder von Dritten;
  3. Inhalte, die personenbezogene Daten Dritter enthalten oder die Absicht erkennen lassen, diese personenbezogenen Daten anzufordern;
  4. Inhalte mit schädlichem Inhalt wie Schadprogrammen, Trojanern oder Viren;
  5. Angaben Ihres Passworts oder desjenigen eines anderen Nutzers;
  6. Inhalte, die die Übermittlung unerwünschter Massenmails oder Spam, Junkmail, Kettenbriefen oder Ähnlichem umfassen;
  7. Inhalte mit Handels- oder Verkaufsaktivitäten wie Werbung, Wettbewerben, Lotterien oder Schnellballsystemen;
  8. Links oder Verweise auf gewerbliche Produkte oder Dienstleistungen;
  9. Inhalte, die die Spotify-Support-Community stören oder unterbrechen; oder
  10. Inhalte, die den Richtlinien nicht entsprechen.

7. Bonusprogramm

Die Spotify-Support-Community bietet ein Bonusprogramm, wobei Spotify Nutzern nach eigenem Ermessen je nach dem Betrag der gesammelten „Kudos“ oder der Antwortqualität eines Nutzers einen Bonus gewähren kann. Sie erklären sich damit einverstanden, Kudos nur anderen Nutzern zuzuteilen, und auch nur dann, wenn dies berechtigt ist, sowie damit, beliebige Versuche, das Bonusprogramm z. B. durch die Erstellung mehrerer Konten oder künstliche Antworten zu manipulieren, zu unterlassen. Sie bestätigen, dass die Entscheidung von Spotify in Bezug auf jegliche Boni endgültig und bindend ist.

8. Beschränkte Lizenz

Sie gewähren der Spotify-Gruppe ein nicht exklusives, unentgeltliches, unbegrenztes, weltweites Recht, durch Sie in Postings oder anderweitig über die Spotify-Support-Community zugänglich gemachte Inhalte zu nutzen, zu vervielfältigen, zu ändern, der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, davon abgeleitete Werke zu erstellen und zu verteilen sowie sämtliche Copyright- und Veröffentlichungsrechte in Bezug auf die jeweiligen Inhalte auszuüben.

9. Laufzeit und Kündigung

Die vorliegende Vereinbarung tritt Ihnen gegenüber in dem Moment in Kraft, in dem Sie ein Spotify-Supportkonto einrichten, und bleibt wirksam, bis Sie Ihr Spotify-Supportkonto kündigen oder bis dieses durch Spotify frühzeitig gekündigt wird. Sie können Ihr Spotify-Supportkonto jederzeit kündigen, indem Sie eine Anfrage an support-community@spotify.com senden. Spotify behält sich das Recht vor, Ihr Spotify-Supportkonto bei einer Nutzung, die nach eigenem Ermessen von Spotify gegen die vorliegende Vereinbarung oder die Richtlinien verstößt, jederzeit zu kündigen oder zu sperren. Beendet oder sperrt Spotify Ihr Spotify-Supportkonto aus beliebigen Gründen, ergibt sich daraus für Spotify oder andere Unternehmen der Spotify-Gruppe keinerlei Haftung oder Verpflichtung Ihnen gegenüber. Beachten Sie, dass durch Sie in Postings erstellte Inhalte bei Kündigung Ihres Spotify-Supportkontos durch Sie oder Spotify aus beliebigen Gründen anonym in der Spotify-Support-Community verbleiben.

10. Gewährleistungsausschluss

Die Nutzung der Spotify-Support-Community erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Die Spotify-Support-Community wird auf Basis ihres Istzustandes und ihrer Verfügbarkeit bereitgestellt. So weit wie nach geltendem Recht zulässig, übernimmt Spotify keine ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung im Hinblick auf Qualität, Inhalte und Verfügbarkeit oder Eignung für einen bestimmten Verwendungszweck der Spotify-Support-Community. Außerdem übernimmt Spotify keine Verantwortung und gibt keinerlei Gewährleistungen, Bestätigungen oder Garantien für in der Spotify-Support-Community in Postings erstellte Inhalte oder per Hyperlink damit verbundene Websites ab. Wie bei jeder Information oder jedem Hinweis über ein beliebiges Medium oder in einer beliebigen Umgebung sollten Sie sich auf Ihr eigenes Urteilsvermögen verlassen und mit der gebotenen Umsicht vorgehen. Keine der mündlichen oder schriftlichen Hinweise oder Informationen, die Sie von Spotify oder einem anderen Unternehmen der Spotify-Gruppe erhalten haben, begründet in diesem Zusammenhang eine Gewährleistung von Spotify oder der Spotify-Gruppe.

11. Haftungsbeschränkung

In keinem Fall sind Spotify, die Spotify-Gruppe, Geschäftsführer, leitende Angestellte, Mitarbeiter, Lizenzgeber der Spotify-Gruppe oder Dritte haftbar für unmittelbare oder mittelbare Schäden, beiläufig entstandene Schäden, atypische Schäden oder Folgeschäden (unter anderem einschließlich Datenverlust, Serviceunterbrechung, Defekt am Computer oder finanziellem Verlust), die aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung der Spotify-Support-Community entstehen, wobei auch die daraus resultierenden Schäden mit umfasst werden; dies gilt selbst dann, wenn Sie Spotify auf die Möglichkeit eines derartigen Schadensfalls hingewiesen haben.

Bei Problemen oder Unzufriedenheit mit der Spotify-Support-Community steht Ihnen lediglich das Recht zu, Ihr Konto wie in Ziffer 9 vorstehend beschrieben zu kündigen und die Nutzung der Spotify-Support-Community zu beenden.

Die Haftung von Spotify für arglistige Täuschung, Tod oder Körperverletzung, die durch Spotifys schuldhaftes Verhalten verursacht wurden, wird durch die Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht ausgeschlossen oder beschränkt.

12. Haftungsfreistellung

Sie verpflichten sich, Spotify, die Spotify-Gruppe und ihre Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Lizenzgeber von sämtlichen Ansprüchen oder Forderungen (unter anderem einschließlich angemessener Rechtskosten) schadlos zu halten und freizustellen, die von Dritten aus oder in Verbindung mit einem von Ihnen begangenen Verstoß gegen die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung oder die Richtlinien oder gegen Gesetze, Vorschriften oder Rechte Dritter geltend gemacht werden.

13. Gewerbliche Schutz- und Urheberrechte

Spotify respektiert die gewerblichen Schutz- und Urheberrechte und erwartet dasselbe Verhalten auch von Ihnen. Beachten Sie daher bitte, dass es sich bei der Spotify-Support-Community um Eigentum von Spotify, der Spotify-Gruppe oder den Lizenzgebern von Spotify handelt, das unter dem Schutz der gewerblichen Schutz- und Urheberrechte (einschließlich u. a. des Copyrights) steht, und dass Sie kein Recht zur Nutzung der Spotify-Support-Community in einer von der vorliegenden Vereinbarung oder den Richtlinien nicht abgedeckten Weise haben. Außerdem dürfen Sie bei Nutzung der Spotify-Support-Community keine gewerblichen Schutz- und Urheberrechte oder Eigentumsrechte Dritter verletzen; dies bedeutet, dass Sie beispielsweise keine Inhalte in der Spotify-Support-Community bereitstellen dürfen, ohne hierfür rechtmäßig ausreichend berechtigt zu sein. Weiterhin dürfen Sie Hinweise zu Copyright, Handelsmarken oder sonstige Hinweise auf geistiges Eigentum, die in der Spotify-Support-Community enthalten sind oder darüber verbreitet werden, weder entfernen noch verändern.

14. Technische Beschränkungen und Modifikationen

Spotify bemüht sich nach zumutbaren Kräften um die Aufrechterhaltung des Betriebs der Spotify-Support-Community. Dennoch können bestimmte technische Schwierigkeiten oder Wartungsarbeiten gelegentlich zu vorübergehenden Unterbrechungen führen. Spotify behält sich das Recht vor, die Spotify-Support-Community oder beliebige ihrer Funktionen und Eigenschaften jederzeit und gelegentlich vorübergehend oder dauerhaft nach oder ohne Ankündigung zu modifizieren oder einzustellen. Modifiziert oder stellt Spotify die Spotify-Support-Community aus in vorliegender Ziffer 14 vorstehend aufgeführten Gründen ein, ergibt sich daraus für Spotify oder andere Unternehmen der Spotify-Gruppe keinerlei Haftung oder Verpflichtung Ihnen gegenüber.

15. Privatsphäre

Wenn Sie sich für ein Spotify-Supportkonto anmelden, übermittelt Spotify bestimmte personenbezogene Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Spotify-Benutzernamen und/oder Facebook-Anzeigenamen und die Art Ihres Abonnements (z. B. Free Service, Unlimited Service oder Premium Service) an den Dritten, der das Hosting der Spotify-Support-Community übernimmt (der „Hostingpartner“). Der Hostingpartner ist nur im Rahmen der Bereitstellung der Spotify-Support-Community zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt. Darüber hinaus erhalten wir und der Hostingpartner automatisch Informationen über Ihre Nutzung der Spotify-Support-Community, einschließlich personenbezogener Daten wie von Ihnen gestellte Anfragen, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage, Ihre IP-Adresse, Leistung Ihres Netzwerks und Ihres Computers, Ihr Browsertyp, Sprache und Daten zur Identifizierung, Ihr Betriebssystem und Ihre Softwareversion.

Wenn Sie ein Spotify-Supportkonto registrieren, werden Sie gebeten, einen eigenen Benutzernamen für die Spotify-Support-Community anzulegen, der für alle Nutzer der Spotify-Support-Community öffentlich angezeigt wird, wenn Sie in Postings Inhalte erstellen.

Wenn Sie einen entsprechenden Benutzernamen nicht anlegen möchten, werden Ihr Spotify-Benutzername oder Ihr Facebook-Anzeigename öffentlich angezeigt, wenn Sie in Postings Inhalte erstellen. Wenn Sie eine entsprechende Verwendung Ihres Spotify-Benutzernamens oder Ihres Facebook-Anzeigenamens nicht wünschen, sollten Sie entweder einen eigenen Benutzernamen für die Spotify-Support-Community anlegen oder von einer Nutzung der Spotify-Support-Community absehen.

Spotify verarbeitet personenbezogene Daten auf Servern in verschiedenen Staaten. Wir sind daher berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf einen Server außerhalb Ihres Heimatstaates zu übertragen und dort zu verarbeiten oder die Verarbeitung an Dritte unterzuvergeben, die in den entsprechenden Staaten ansässig sind, darunter Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums. Dies geschieht jedoch stets unter Beachtung der vorliegenden Vereinbarung, der Datenschutzrichtlinie und des geltenden Rechts. Mit Ihrer Zustimmung zu der vorliegenden Vereinbarung erklären Sie sich mit einer entsprechenden Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

Sie können auf einige der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten über die Spotify-Support-Community zugreifen und diese aktualisieren. Wenn Sie von uns gespeicherte personenbezogene Daten aktualisieren oder löschen möchten, können Sie uns auch unter support-community@spotify.com eine Anfrage senden. Bitte beachten Sie, dass Spotify von Ihnen in Postings erstellte Inhalte anonym vorhält, wenn Ihr Spotify-Supportkonto gekündigt wird. Darüber hinaus sind wir verpflichtet, Ihnen auf eine persönlich unterzeichnete, an die unten aufgeführte Postanschrift von Spotify gesendete Anfrage hin Informationen darüber mitzuteilen, welche personenbezogenen Daten von uns gespeichert wurden, wie und zu welchen Zwecken die betreffenden Daten erfasst wurden und welchen Empfängerkategorien die betreffenden Daten bekannt gegeben wurden. Diese Informationen werden Ihnen höchstens ein Mal pro Kalenderjahr mitgeteilt. Spotify beantwortet Ihre Anfragen nach Überprüfung Ihrer Identität innerhalb eines angemessenen Zeitraums.

16. Abtretung durch Spotify

Spotify ist ohne Einschränkung zur Abtretung der vorliegenden Vereinbarung insgesamt oder in Teilen berechtigt. Sie dürfen die vorliegende Vereinbarung weder ganz noch teilweise an Dritte abtreten.

17. Vollständigkeit der Vereinbarung

Die vorliegende Vereinbarung bildet zusammen mit den Richtlinien und der Datenschutzrichtlinie (die „Vereinbarungen”) sämtliche Bedingungen, die zwischen Ihnen und Spotify im Hinblick auf den Gegenstand der genannten Vereinbarungen vereinbart wurden, und ersetzt sämtliche früheren, schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen über diesen Gegenstand. Zusätzliche oder abweichende Bedingungen in Bezug auf den Gegenstand der genannten Vereinbarungen, die Sie durch schriftliche oder mündliche Mitteilung an Spotify richten, sind nichtig. Sie bestätigen hiermit, dass Sie die Bedingungen der betreffenden Vereinbarungen nicht im Vertrauen auf in den betreffenden Vereinbarungen nicht enthaltene, mündliche oder schriftliche Zusagen von Spotify akzeptiert haben. Bei Widersprüchen zwischen den Bestimmungen der Vereinbarung und den Bestimmungen der Richtlinien oder der Datenschutzrichtlinie haben die Bestimmungen der Vereinbarung Vorrang.

18. Salvatorische Klausel

Erweist sich eine Bestimmung der Vereinbarungen aus beliebigem Grund oder in beliebigem Umfang als unwirksam oder unvollstreckbar, beeinträchtigt diese Unwirksamkeit oder Unvollstreckbarkeit die übrigen Bestimmungen der Vereinbarungen und deren Wirksamkeit oder Vollstreckbarkeit in keiner Weise; die Anwendung der betreffenden Bestimmung wird in gesetzlich zulässigem Umfang durchgesetzt.

19. Anwendbares Recht und Rechtsstreitigkeiten

Die Vereinbarungen unterstehen dem Recht des Staates, in dem sich Ihr Wohnort befindet, und werden in Übereinstimmung mit der jeweiligen Rechtsordnung ausgelegt. Für Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder in Verbindung mit den Vereinbarungen gilt die nicht ausschließliche Zuständigkeit des Gerichts oder sonstigen Tribunals, das sich in nächster Nähe Ihres Wohnorts befindet und die erforderliche Fachkenntnis zur Beilegung der betreffenden Streitigkeit, Meinungsverschiedenheit oder des Anspruchs aufweist.

20. Vorrang der englischen Fassung

Falls die Vereinbarungen in andere Sprachen übersetzt werden und zwischen den beiden Sprachversionen eine Unstimmigkeit besteht, kommt den englischen Fassungen so weit die vorrangige Geltung zu, wie die Unstimmigkeit auf einem Übersetzungsfehler beruht.

Copyright © 2012 Spotify Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Spotify Switzerland c/o adminpartners AG, Kappelergasse 11, 8001 Zürich