Einblicke in das Geheimlabor von Spotify

Spotify Previews ist ein neuer Bereich, in dem unsere Entwickler die genialen Ideen und Projekte vorstellen, an denen sie tüfteln, wenn sie sonst nichts zu tun haben, sich bei Programmierevents austoben oder nicht schlafen können. Manche sind Liebhaberprojekte, andere sind Prototypen, aber gemeinsam haben sie, dass Spotify mit ihnen noch toller werden soll.

Die vorgestellten Projekte werden von Spotify nicht unterstützt. Deshalb funktionieren sie vielleicht nicht wie gedacht oder sie werden nach einiger Zeit wieder entfernt. Wenn Dir aber eines unserer Projekte gefällt, sag uns das gerne. Denn wenn ein Projekt vielen Nutzern gefällt, machen wir daraus möglicherweise ein offizielles Spotify-Feature.

Dein Feedback ist wie immer sehr wichtig für uns. Teile uns Deine Meinung in der Spotify Community mit. Hoffentlich gefällt Dir, was Du hier siehst.

Spotify für Linux

Dies ist eine Vorabversion von Spotify für Linux. Diese Version wird noch nicht offiziell unterstützt. Wir verwenden sie aber selbst und versuchen dafür zu sorgen, dass sie mit ihren Geschwistern für Mac und Windows mithalten kann.

Wie Du an die Version kommst? Wir haben sie für Debian Squeeze/Ubuntu paketiert.

Debian

1. Füge diese Zeile zu Deiner Liste der Repositorys hinzu,
    indem Du /etc/apt/sources.list bearbeitest:
deb http://repository.spotify.com stable non-free

2. Wenn Du die heruntergeladenen Pakete verifizieren möchtest,
    musst Du unseren öffentlichen Schlüssel hinzufügen:
sudo apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys 94558F59

3. Führe apt-get update aus:
sudo apt-get update

4. Installiere Spotify!
sudo apt-get install spotify-client


Neues aus dem Labor

Weitere Neuigkeiten erfährst Du auf unserer Entwicklerseite.